Wussten Sie schon …

In Deutschland wurde der Siebdruck
etwa seit Mitte der 1920er Jahre im
Bereich der Schilderherstellung und
im Textildruck angewendet, in den
1930er Jahren für Werbedrucke ein-
gesetzt und im Zweiten Weltkrieg
dann offenbar auch für Beschriftun-
gen von Rüstungsgütern der
Wehrmacht. …
Am 1. August 2011 trat der Beruf des
Siebdruckers außer Kraft. Sein
Nachfolger ist der Ausbildungsberuf
Medientechnologe Siebdruck.

Von Sweekhorst bis zur Schüttenberg GmbH

1970
Alois Sweekhorst übergibt seine Firma „Sweekhorst“ an die
beiden Mitarbeiter Theo Sweekhorst und Erich Schüttenberg.
So entsteht die Sweekhorst & Schüttenberg GbR, Siebdruck
und Messegrafik.
1978
Ernst Dieter Schüttenberg begint am 1. März als gelernter
Siebdrucker bei der Firma Sweekhorst & Schüttenberg.
1984
Nach Abschluss der Ausbildung tritt Felix Schüttenberg in die
Firma ein.
1989
Theo Sweekhorst verlässt die Firma zum Ende des Jahres
1990
Ab 1. Januar steigt Ernst Dieter Schüttenberg in die
Geschäftsleitung ein. Gründung der Schüttenberg GbR.
1992
Am 1. Januar löst Felix Schüttenberg seinen Vater Erich in der
Geschäftsleitung ab. Die Schüttenberg GmbH wird gegründet.
Geschäftsführer zu gleichen Teilen sind Ernst Dieter und Felix
Schüttenberg.
1996
Zum 1. August Umzug in die neuen Räume in der Opitzstraße.
2014
Zum 1. August gibt Ernst Dieter Schüttenberg die Position als Geschäftsführer auf. Felix Schüttenberg ist jetzt alleiniger Geschäftsführer.

Wie alles begann…

Schüttenberg-Film Teaser